Hygge wohnen mit mehr Licht und Gemütlichkeit.

"Hygge wohnen" heißt Gemütlichkeit einziehen zu lassen


Hyggelig ist dann, wenn sich Zuhause ankommen auch wirklich wie „Zuhause ankommen“ anfühlt. Unser Alltag ist geprägt von Hektik, deshalb stellt die Hygge-Einrichtung den Gegenentwurf zu dieser Schnelllebigkeit dar. Wer hyggelig wohnt, feiert das Hier und Jetzt, den Genuss des Moments und das bewusste Erleben der Gegenwart mit Freunden und Familie.

Der Trend zum Wohlfühlen: Hygge als Lebensphilosophie

Das Konzept stammt aus dem skandinavischen Raum, genauer: von den Dänen, und hat sich längst zu einem Lebensgefühl gemausert. Das Wort „Hygge“ vereint zahlreiche positiv besetzte Begriffe in sich, wie angenehm oder behaglich. Am besten lässt es sich wohl mit „Gemütlichkeit“ übersetzen. Die Hygge-Einrichtung erfüllt das Bedürfnis nach Geborgenheit. Mit den Liebsten entspannt auf dem Sofa sitzen bei einem warmen Getränk und ist quasi das Sinnbild für dieses Raumkonzept. Im Mittelpunkt steht es, einen Raum zu schaffen, in dem Mensch und Natur in Einklang leben können und negative Gedanken und Gefühle fernbleiben. Es ist ein Ort aber auch ein Zustand, der das Genießen und Schätzen der kleinen Dinge im Alltag erlaubt und zum Glücklichsein inspiriert: eine warme Tasse in der Hand, eine Decke um die Schultern, ein anheimelndes Lächeln, ein umhüllendes Licht, der Duft von frisch Gebackenem – dies alles malt der dänische Hygge Begriff. In Schweden gibt es übrigens ein ganz ähnliches Konzept, dort heißt es Lagom.

Der Hygge-Look aus Dänemark: Licht, Farben & Holz

Wie verbannt man den Alltagsstress aus der eigenen Wohnung und schafft die Grundlage für ein gemütliches Raumdesign? Sich im Hygge-Stil einzurichten, bedeutet vor allem, sich für helle Farben, Teppiche und schnörkelloses Design bei Möbeln und Dekoration zu entscheiden. Es sind die kleinen Dinge, die Räume hyggeliger machen: Kerzen, eine Schale Obst oder selbstgemachte Kekse, Kissen, Wollsocken und flauschige Decken verbreiten ein Ambiente von Geborgenheit. Der Vorteil bei Hygge-Einrichtungen: Das Konzept erschöpft sich nicht in einem bestimmten Raum wie dem Wohnzimmer, sondern lässt sich auf alle Wohnräume oder auch Geschäftsräume übertragen. Warum also nicht auch das Büro hyggelig einrichten? Schließlich verbringen wir da einen Großteil des Tages.

 hygge wohnen natur kerze

Glücksgefühl trotz Schmuddelwetter

Gerade an grauen Herbst-Tagen sorgen Räume im Hygge-Stil für ein wohliges Gefühl und laden geradezu ein, es sich auf dem heimischen Sofa gemütlich zu machen. In seiner Wirkung ist der Kamin für das vollständige Hygge-Glück kaum zu unterschätzen. Die Zeit vor dem prasselnden Feuer und knackenden Holzscheiten zu verbringen, rundet das Wohngefühl vollständig ab. Wie Sie auch ohne Kamin zur heimeligen Einrichtung kommen, erfahren Sie hier:

Das Zuhause im Hygge-Stil einrichten

  1. Hygge-Farben: Weiß und Pastellfarben. Sie bringen mehr Licht in den Raum und sorgen optisch für Leichtigkeit. Frische Blau-, Rot- und Gelbtöne setzen zusätzlich harmonische Akzente.
  2. Holz als Material: Damit der Raum keinen sterilen Eindruck vermittelt, sollten Sie sich Möbel und Deko-Elemente aus Holz in die eigenen vier Wände stellen, das sorgt für Wärme und Textur.
  3. Deko-Accessoires: Kissen mit weichen Bezügen, ein Teppich aus Wolle und eine gemütliche Decke für Sofa und Sessel steigern die hyggelige Atmosphäre. Dekorieren Sie die Räume auch mit natürlichen Materialien wie Ästen, Steinen oder Handarbeiten.
  4. Hygge-Licht: Warme Lichter, die von Kerzen, Tisch- und Stehlampen ausgehen. Indirekte Beleuchtung ist hier das Stichwort.
  5. Skandinavien im eigenen Zuhause: Lassen Sie sich von klassischen skandinavischen Möbelstücken aus den 60er- und 70er Jahren inspirieren. Der Egg Chair etwa macht sich besonders gut bei einer Hygge-Wohneinrichtung.
  6. Das I-Tüpfelchen: Platzieren Sie antik wirkende Accessoires als Akzente, um Ihr Raumdesign weiter zu individualisieren.
  7. Gemütlichkeits-Limit: Fangen Sie klein an und tasten Sie sich mit heimeligen Accessoires langsam heran. Ein paar Kerzenlichter auf dem Naturholz-Tisch im Wohnzimmer und eine Kuscheldecke auf dem Sofa reichen vielleicht schon, um die Kälte dunkler Herbstnächte zu vertreiben. Wichtig ist es eine Balance zu erreichen.

 

Meine Leistungen im Überblick

Mit Feingefühl, Kreativität und Know-how für Hygge Raumkonzepte helfe ich Ihnen, Ihre Räume aufleben zu lassen! Individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt biete ich in Berlin und Umgebung folgende Leistungen:

 

Hyggelige Raumkonzepte

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung bei der Hygge-Einrichtung für Ihre Wohnung oder Ihr Haus? Verwirklichen Sie Ihre Wohnträume mit der Einrichtungsberatung Berlin von Dagmar Hankeln Raumdesign! Entdecken Sie hier meine Angebote und Paket-Preise!

Einrichtungsberatung Berlin Dagmar Hankeln Raumgestaltung

Kleine Änderungen mit großer Raum-Wirkung

Lassen Sie sich unverbindlich von mir beraten, wie Sie Zeit und Geld sparen und sich gleichzeitig Ihr Zuhause in eine Wohlfühloase verwandelt sowie Ihre Geschäftsräume zu erfolgreichen Schaffensinseln werden.

Termin vereinbaren